Videos zur Baustatik

Baustatik-Videos

Erste Schritte mit der Baustatik

Einführung in die Baustatik
In unserem Einführungskurs lernen Sie die Grundzüge der Baustatik innerhalb von 90 Minuten kennen. Das hilft Ihnen, den Nutzen des Programms richtig einzuschätzen und die Software maximal für sich zu nutzen.

Am Ende des Videos sind Sie in der Lage, erste einfache Projekte mit der Baustatik selbstständig zu bearbeiten.

einfuehrungskursVideo abspielen
Webinar: Der Durchlaufträger in der Baustatik
In diesem einstündigen Webinar erfahren Sie, wie Sie einen Durchlaufträger in der Baustatik ganz einfach definieren, verändern, berechnen und ausdrucken. Dabei wird der Träger zunächst mit der Schnelleingabe erfasst und dann manuell verändert.

Sie erfahren auch, wie Sie Einfluss auf die Auswahl der Ergebnisse und den Ausdruck nehmen, andere Normen auswählen und das Bauteil bemessen können.

Außerdem zeigen wir Ihnen ein paar spezielle Tricks, die die Arbeit mit dem Programm noch besser machen. Dazu gehört unter anderem, wie Sie mit der Lastweiterleitung Auflagerkräfte aus einem anderen Dokument als Einwirkungen auf den Durchlaufträger aufbringen.
webinar-9Video abspielen
Webinar: Die Stütze in der Baustatik
In diesem Webinar erfahren Sie innerhalb von 45 Minuten, wie Sie in der Baustatik eine Stütze eingeben, berechnen und ausdrucken. Dazu gehört auch, wie Sie eine Stütze manuell verändern und Brandlasten eingeben und berücksichtigen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die automatischen Lastfallgruppen verwenden, die automatischen Gruppen einschränken oder selber Gruppen mit Hilfe des manuellen Lastfallgenerators erzeugen.

Im Beispiel sehen Sie, wie Sie bei einer Stahlbetonstütze nach dem Nachweis ganz einfach die verwendete Norm wechseln und dann eine Stahlbemessung durchführen können.

Anders als bei anderen Produkten verfügt die Baustatik über eine Versionskontrolle, die das mühsame Verwalten der verschiedenen Konstruktionsversuche besser organisiert. Sie erfahren, wie das funktioniert.

Um das Webinar zu vervollständigen, zeigen wir Ihnen, wie die Ausgabe der Berechnung gesteuert wird und wie Sie zusätzliche Informationen zur Ausgabe hinzufügen. Schließlich erfahren sie im Video noch, wie die Stütze im Zusammenhang mit der Lastweiterleitung funktioniert.
webinar-10Video abspielen
Webinar: Der Dach-Designer
In diesem knapp einstündigen Webinar zeigen wir Ihnen den Umgang mit dem Dach-Designer aus der Baustatik. Der Dach-Designer bietet eine ganz einfache Möglichkeit, viele Dachformen mit unterschiedlichen Parametern zu definieren und zu berechnen.

Sie erfahren, wie die Eingabe, Berechnung und der Ausdruck eines Daches abläuft und wie Sie manuelle Veränderungen am Dach vornehmen, bzw. sogar eine ganz andere Dachform wählen können.

Sie führen einen Nachweis und eine Bemessung mit dem Dach-Designer durch. Anders als bei ähnlichen Produkten müssen Sie aber nicht in der 2D-Welt bleiben: Sie erfahren, wie einfach Sie das 2D-Dach in ein Faltwerk exportieren und dort räumlich modellieren und berechnen können.

Als Alternative zur räumlichen Berechnung lernen Sie auch die Lastweiterleitung innerhalb der 2D-Welt kennen, die ebenfalls mit dem Dach-Designer möglich ist.
webinar-11Video abspielen
Webinar: Von der Platte zum Faltwerk
In diesem einstündigen Webinar erhalten Sie eine Übersicht über die Möglichkeiten der Baustatik in Bezug auf Platten- und Faltwerksberechnungen.

Sie erfahren, wie einfach Sie die benötigten Daten erfassen können und welche anderen Möglichkeiten Sie für die Modellierung der Plattenstruktur haben.

Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Berechnungsergebnisse anzeigen und ausgeben können.

Anders als bei anderen Produkten sind Sie bei der Baustatik nicht an die 2D-Welt gebunden. Darum lernen Sie im Video, wie Sie aus einer 2D-Platte kurzerhand ein 3D-System generieren.

Dadurch bekommen Sie dann einen ersten Eindruck von den räumlichen Konstruktionsmöglichkeiten und Hilfsmitteln, mit denen die Baustatik Sie effektiver macht und so Zeit sparen lässt.
webinar-12Video abspielen
Webinar: Räumliches Arbeiten
In diesem einstündigen Webinar lernen Sie die praktischen Funktionen kennen, mit denen Sie in der Baustatik effektiver im Raum arbeiten als bei anderen Produkten.

Sie erfahren, wie einfach die Geometriefunktionen im Raum zu verwenden sind, mit denen Sie zum Beispiel wiederkehrende Strukturen multiplizieren oder auch Schnittpunktberechnungen durchführen können.

Für die Übersicht helfen Ihnen die Anzeigefilter und die Navigationspunkte: Sie erfahren alles, was Sie über diese Funktionen wissen müssen, um sich in Ihrer räumlichen Struktur besser orientieren zu können.

Normalerweise arbeiten Sie im Raum innerhalb einer Parallelprojektion, allerdings bietet die Baustatik noch andere Ansichten, so zum Beispiel die Echt-Ansicht. Auch diese lernen Sie kennen.

Schließlich erfahren Sie noch, wie Sie mit der Baustatik in Mixed-Reality arbeiten und 3D-Drucker verwenden können, um den Bauherrn zu beeindrucken.
webinar-18Video abspielen