Videos zur Baustatik

Baustatik-Videos

Lasten und Einwirkungen

Tipp zur Weiterleitung vom Dach in den Durchlaufträger
Eine häufige Frage lautet: "Kann man die Weiterleitung aus dem Dach in den Durchlaufträger so durchführen, das die weitergeleiteten Lasten nur auf einem Feld ankommen?".

Das geht ganz einfach. Anders als in anderen Programmen, können Sie die weitergeleiteten Einwirkungen in der Baustatik ja genau so bearbeiten, als wären es manuell eingegebene. Und das, obwohl die sich natürlich nachträglich wieder ändern können, wenn sich das Quellsystem ändert.

Dieses Video zeigt, wie das geht.
tipp-weiterleitung-dachVideo abspielen
Webinar: So nutzen Sie die speziellen Einwirkungen
Die Baustatik hat über normale Einzel-, Strecken- und Flächenlasten auch noch einige besondere Einwirkungsarten wie Temperatureinwirkungen und Vorverformungen zu bieten. Darüber hinaus gibt es aber auch sehr spezielle Einwirkungen, die Sie mit speziellen Geometrie- oder Logikbefehlen verwenden können.

In den knapp 45 Minuten dieses Webinars lernen Sie, wie Sie diese nützlichen Einwirkungsarten ganz einfach für sich nutzen können. Folgende Einwirkungsarten werden erläutert:

- Flächenlasten im Stabsystem
- SLWs auf Platte und Faltwerk
- Einwirkungen auf und über Aussparungen bei der Platte
- Definition von Lastimporten
- Eigengewicht (Wände, Stützen) bei der Weiterleitung
- Sockel und Vertiefungen
webinar-24Video abspielen
Graphisches Erzeugen von Einzellasten auf Stäben
Hier ein kleiner Tipp zu einem neuen Befehl in der Baustatik, den Sie vielleicht noch nicht kennen: Der Angriffspunkt der Einwirkungen kann auch ganz ohne numerische Eingaben festgelegt werden.
tipp-einzellast-stabVideo abspielen
Graphisches Erzeugen von Einzellasten auf Stäben
In der Baustatik gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten neue Objekte zu definieren. Neben tabellarischen und numerischen Möglichen sowie Makros gibt es für sehr viele der Objekte graphische Befehle für die Konstruktion. Bei Einzeleinwirkungen, die auf Stäben wirken sollen, gibt es unter anderem die Befehle zum Erzeugen "graphisch" und "freihändig". Dieses kurze Video erläutert den Unterschied dieser beiden Methoden.
einzellast-auf-stabVideo abspielen
Ergebnisse und Einwirkungen synchronisieren
Auf den Fenstern zur Ergebnisauswahl gibt es auch eine Möglichkeit, die Funktionsweise des Lastfallfilters einzustellen. Damit können Einwirkungen zum Beispiel ausgeblendet, aber auch mit den Ergebnissen synchronisiert werden. Im zweiten Fall werden also die Einwirkungen des Lastfalles angezeigt, zu dem auch die angezeigten Ergebnisse passen.
ergebnis-last-synchronVideo abspielen
Lastfall-Anzeige mit Ergebnissen synchronisieren
Mit der Lastfallfilter-Ansicht können Sie festlegen, welche Lastfälle in der Graphik dargestellt werden sollen. Zusätzlich dazu gibt es Optionen, mit denen Sie festlegen können, ob und wenn ja welche Lastfälle angezeigt werden sollen, wenn Sie eigentlich gerade Ergebnisse darstellen lassen. Dieses Video zeigt wie man diese Optionen nutzt.
lasten-und-ergebnisseVideo abspielen
Fahrzeug-Fahrspuren als Belastung aufbringen
In der Baustatik können Sie Faltwerkselemente mit Einwirkungen aus SLWs oder anderen Fahrzeugen belasten. Das Video zeigt, wie man solche Fahrspuren definiert.
slw-fahrspur-belastungVideo abspielen
Flächenlasten automatisch auf Stäbe verteilen
Wenn Sie Flächenlasten auf Stäbe aufbringen müssen, dann können Sie die entweder manuell in Linienlasten umrechnen, oder Sie verwenden diese Funktion der Baustatik, bei der die Flächenlasten automatisch mit Hilfe eines Nebenrechnungssystems umgerechnet werden.
flaechenlasten-auf-staebenVideo abspielen
Lastbilder mit SLW-Lasten
Flächige Tragwerke können mit Fahrspuren von SLWs und Gabelstaplern belastet werden. Das Video zeigt wie.
schwerlastwagenVideo abspielen
Flächenlasten auf Stäbe aufteilen
Mit Hilfe eines Nebenrechnungsystems können Flächenlasten automatisch auf Stäbe aufgeteilt werden. In diesem Video wird erklärt, was Sie dazu tun müssen.
flaechenlastaufteilungVideo abspielen