Videos zur Baustatik

Baustatik-Videos

Daten importieren

IFC-Import: Die Views

Die Baustatik kann aus IFC-Dateien sowohl die Coordination-View als auch die Structural Analysis-View verwenden. Das Video zeigt die Unterschiede der beiden Modelle. Kurz gesagt: Das erste enthält leider die benötigten Achsen nicht und das zweite ist weniger stark verbreitet, als man sich wünschen würde.
ifc-viewsVideo abspielen
BIM mit Strakon und der Baustatik

Die Baustatik kann Daten von vielen CAD-Programmen einlesen und basierend darauf Berechnungen durchführen. Die Berechnungsergebnisse können dann an die CAD zurückgegeben werden, zum Beispiel in Form von AS-Daten. Mit Strakon von Dicad geht das sehr gut, und dieses Video demonstriert denVorgang: Die Strukturdaten werden aus Strakon exportiert und dann in der Baustatik zur Berechnung verwendet. Auf Basis der Berechnungsergebnisse wird dann wiederum in Strakon die Bewehrung verlegt.
strakon-2Video abspielen
CAD-Layer sichtbar oder unsichtbar machen

In der Baustatik können Sie CAD-Daten importieren und diese dann als Grundlage für die Konstruktion verwenden. Diese Layer können Sie sowohl am Bildschirm als auch beim Ausdruck über Navigationspunkte ein- oder ausschalten. Dieses Video zeigt die beiden Stellen im Programm, die Sie dafür benötigen.
layer-ein-aus-schaltenVideo abspielen
Ein kurzer Trick fürs Importieren von Daten von LayPLAN

Beim Importieren von Daten aus LayPLAN werden ab Version 216 automatisch auch Materialien und Profile angelegt. Dieses Video erklärt, warum das eine praktische Sache ist.
cadimport-layher-2Video abspielen
Strukturdaten aus LayPLAN importieren

Die Gerüstbausoftware LayPLAN kann Konstruktionsdaten im DXF-Format exportieren und die Baustatik kann diese Daten lesen. Das ist an sich nichts besonderes, denn DXF kann die Baustatik schon immer konsumieren. Im Fall von Layher ist das aber etwas schöner: Wenn bekannt ist, das der Erzeuger der DXF-Datei das Programm LayPLAN ist, dann gehen einige Dinge viel besser als bei normalem DXF. Dieses Video erläutert den Unterscheid vom normalen zum LayPLAN-DXF Import.
cadimport-layherVideo abspielen
So importieren Sie GEO-Daten aus ISB-CAD

Sie können Daten aus verschiedenen CAD-Systemen in die Bausgatik importieren. Die einfachste aber am wenigsten flexible Möglichkeit ist dabei der Import aus ISB-CAD. Dieses Video zeigt, was Sie dazu tun müssen.
cadimport-geoVideo abspielen
So importieren Sie DWG-Daten in die Baustatik

Die Baustatik kann Daten in verschiedensten Formaten importieren. Neben dem BIM-Format IFC ist dabei das DWG und das DXF-Format von AutoCAD wohl das wichtigste. Dieses Video demonstriert, wie Sie DWG-Daten importieren, in der Baustatik anzeigen und ausblenden, weiterverwenden, und schließlich wieder entfernen.
dwg-importierenVideo abspielen
So erzeugen Sie Geometriedaten zur Nutzung in der Baustatik

Eine Methode zum erzeugen von Daten für die Baustatik besteht darin, diese in Excel zu generieren. Besonders für Geometriedaten ist das natürlich hilfreich, kann man doch Excels umfangreiche Berechnungsmöglichkeiten dafür nutzen. Dieses Video verdeutlicht das an einem Beispiel.
geometrie-berechnen-excelVideo abspielen
So importieren Sie BIM-Daten per IFC-Format

Die Baustatik kann BIM-Daten im IFC-Format importieren und dabei auch gleich in vollwertige Baustatik-Objekte umwandeln. Die Import-Funktion bietet dabei eine ganze Reihe von Optionen. Dieses Video erläutert, welche das sind.
ifc-import-1Video abspielen
Erste Möglichkeiten des Imports von IFC-Dateien

Ab Version 181 kann die Baustatik IFC-Dateien importieren. In einer kommenden Version sollen dabei automatisch Baustatik-Objekte erzeugt werden, in dieser Version werden nur Hilfspunkte und Hilfslinien generiert. Der Import entspricht zur Zeit also in etwa dem Import von DWG oder DXF-Daten.
baustatik-ifc-importVideo abspielen
Farbdeckung und Sichtbarkeit von Texten beim DWG-Import einstellen

Beim importieren DWG-Daten kann man die Sichtbarkeit von Layern einzeln einstellen. Da Texte nicht immer in günstigen Layern untergebracht sind, können die auch auf eine andere Art unsichtbar gemacht werden. Ebenso kann man die Überdeckungsstärke der Farben von importieren Objekten einstellen.
dwg-import-farbdeckungVideo abspielen
Zusätzliche Hilfspunkte beim importieren von CAD-Daten erzeugen

Beim importieren von CAD Daten hat man oft das Problem, das die CAD-Datei zwar die Wände enthält, nicht aber deren Achsen und schon gar nicht die Schnittpunkte dieser Achsen. Das sind aber dummerweise genau die Punkte, die man eigentlich braucht. Die Baustatik hat dafür eine praktische Hilfsfunktion, und das Video zeigt, wie diese Funktion zu finden ist und was sie bewirkt.
dwg-importVideo abspielen